Pellet- und Festbrennstoffkessel

Für jeden Bedarf die richtige Anlage!

Mit Pellets lassen sich sowohl Einzelfeuerstätten (Pelletöfen oder Heizeinsätze), als auch Zentralheizungen betreiben. Vor allem Pellets-Zentralheizungen eignen sich dazu, Wohngebäude oder kleinere kommunale Gebäude das ganze Jahr über zu beheizen. Sie setzen sich aus einem Lager, dem Austragungssystem und dem Pelletkessel zusammen. Als Lagerraum eignet sich oftmals der Heizöllagerraum.

Für den Einsatz in Ein-/Mehrfamilienhäusern, insbesondere im Wohnbereich, empfehlen wir dagegen Scheitholzanlagen, bei denen je nach Größe des Holzkessels die Verbrennung von Stückhölzern bis 50 cm oder sogar Meterscheiten möglich ist! Moderne Anlagen zeichnen sich dabei vor allem durch ihre lange Brenndauer aus.

Sie haben Fragen? Gern informieren wie Sie ausführlicher zum Thema Pellet- und Scheitholzanlagen!
 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

to top
Anrufen
E-Mail
Notdienst-Hotline